Newsletter 04

4. Mai 2010

Sie lesen den vierten Newsletter der Kritischen Plattform Stadtwache Linz:

# 01 # BürgerInnen-Initiative
Noch bis Donnerstag, 6. Mai, haben wahlberechtigte LinzerInnen die Möglichkeit an den 12 Eintragungsstellen der Stadt Linz gegen die geplante Linzer Stadtwache zu unterschreiben. Die BürgerInneninitiative ruft nochmals dazu auf, von diesem Mittel der direkten Demokratie und BürgerInnenbeteiligung Gebrauch zu machen. Eine Unterschrift ist ein deutliches Zeichen gegen eine verfehlte Politik, die Unsicherheiten schafft und dann darauf zu einfache, nämlich repressive Antworten gibt statt verstärkt für sozialen Ausgleich und Verbesserung der Lebenssituation von Menschen zu sorgen.

Mehr Infos: https://www.stadtwachelinz.at/am-7-mai-ist-es-zu-spat

# 02 # Abschlußfest
Am Abend des 6.Mai findet ab 20:00 Uhr in der KAPU das Abschlussfest der BürgerInneninitiative in Kooperation mit dem Kulturverein KAPU statt.
Alle UnterstützerInnen, AktivistInnen, Mitglieder des Personen-Komitees, usw. sind dazu recht herzlich eingeladen!

Mehr Infos: https://www.stadtwachelinz.at/abschlusfest-der-burgerinnen-initiative-in-der-kapu-am-06-mai

# 03 # Medienspiegel
Auch in den letzten Wochen gab es wieder ein großes Interesse seitens der Medien am Thema Stadtwache:

# 04 # Stadtwache auf Twitter
Tweets, welche mit dem Hashtag #stadtwache versehen werden, werden ab jetzt auf der Homepage der Stadtwache eingebungen, in der Leiste rechts.

Fröhliches Twittern!

#Stadtwache: http://search.twitter.com/search?q=%23stadtwache

# 05 # Blog
Zwei lesenswerte Blogeinträge:

# 06 # Informiert bleiben, mithelfen
Jede/r kann seine/n Beitrag zum kritischen Diskurs leisten:

  • Empfehlen sie unsere Homepage weiter.
  • Senden sie unseren Newsletter weiter und motivieren sie ihre FreundInnen und Bekannte, ihn ebenfalls zu abonnieren.
  • Treten sie der Facebook Gruppe bei, und laden sie ihre FreundInnen ein!
  • Werden sie selbst tätig und helfen sie uns in der Organisation mit. Kontaktieren sie uns!

# 07 # Und Schluß

Noch keine Kommentare.